Übung Schulsanitätsdienst (Mo, 27.11.2017)
Übung des Schulsanitätsdienstes (Mo, 27.11.2017)
Wir, zwölf Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse trafen uns am Montag, 27.11.21017 zu einer zweistündigen Übungsveranstaltung. Zunächst besprachen wir Fälle, die im Schulalltag zu versorgen waren. Danach folgte die Wiederholung der theoretischen Grundlagen, um bei Notfällen helfen zu können. Timo Senger, der Leiter der Fortbildung, behandelte dieses Mal die Versorgung von blutenden Wunden an verschiedenen Körperteilen. Dazu bildeten wir Gruppen, die anhand von Fallbeispielen Wunden fachmännisch verbanden und versorgten. Weitere Themen waren die Versorgung großflächiger Schürfwunden und das Stillen stark blutender Verletzungen mit einem Druckverband. Ein herzliches Dankeschön an unseren Lehrgangsleiter Timo Senger, der sich immer wieder bereiterklärt, mit uns praktisch zu wiederholen und zu üben. Um im Fall aller Fälle gerüstet zu sein, sind diese regelmäßigen Übungen für uns wichtig und sehr hilfreich. Text: Die Schulsanitäter Fotos: D. Benz