Lesewettbewerb Kl. 6 (Mi, 06.12.2017)
Lesewettbewerb Kl. 6 (Mi, 06.12.2017)
Es war schon sehr aufregend für die vier Klassensieger des diesjährigen Lesewettbewerbs, als sie am Nikolaustag 50 Zuhörern in der Gemeindebibliothek ihr Buch vorstellten und einen Teil daraus vorlasen. Marvin Kreimes, Victoria Skowronek, Bjarne Schröder und Anna Kratzmeier hatten sich in ihren sechsten Klassen als Sieger beim großen Lesewettbewerb des „Börsenvereins des Deutschen Buchhandels“ durchgesetzt und sich für dieses Schulfinale qualifiziert. Nun stellten sie sich mit ihrem Buchvortrag nicht nur ihren fünfzig „mitgereisten“ Klassenkameraden, sondern insbesondere der dreiköpfigen Jury, bestehend aus Schulleiter Herr Walter, Bibliotheksleiterin Frau Bärwald sowie Deutschlehrer Herr Huber. Es ging darum, den Schulsieger zu küren, der die Lußhardt-Gemeinschaftsschule im Februar beim Kreisentscheid vertreten wird. Die vier Finalisten lasen zunächst aus einem selbstgewählten Buch und schafften es, durch passgenaue Betonung die Stimmung und Atmosphäre ihres Buches auf die Zuhörer zu übertragen. Als besonders schwere Zusatzaufgabe galt es dann noch, ein Stück aus einem unbekannten Buch vorzutragen. Alle vier meisterten die Aufgabe mit Bravour, aber letztlich konnte es natürlich nur einen Gesamtsieger geben. Zur Schulsiegerin gekürt wurde schließlich Victoria Skowronek (6a), die nicht nur sehr sicher aus ihrem spannenden Buch „Skogland“ gelesen hatte. Auch beim Fremdtext hatte sich Victoria keine Blöße gegeben und fehlerfrei, flüssig und prima betont vorgelesen. Herzlichen Glückwunsch an alle Finalisten, besonders an Victoria, der wir für den Entscheid auf Kreisebene natürlich alle Daumen drücken! Vielen Dank auch an Frau Bärwald, die das Schulfinale in den gemütlichen Räumen der Gemeindebibliothek ermöglicht hatte.