Halloween-Projekttag Kl. 5 (Fr, 27.10.2017)
Halloween-Projekttag der Lerngruppen 5 (Freitag, 27.10.2017)
Gruseligen Spaß, schaurige Informationen und schauderhaft-vergnügliche Kreativzeit gab es am Freitag vor den Herbstferien für die Lerngruppen 5. Zwischen insgesamt sieben Stationen durften die Schülerinnen und Schüler nach ihren eigenen Interessen wählen: Wer Lust auf Kreativarbeit hatte, bemalte Kürbisse oder bastelte Halloween-Accessoires. Zum Gruseln gehörte natürlich auch die passende Verkleidung und Schminke - eine Vorgabe, die von den Schülern hervorragend umgesetzt wurde. In der Hexenküche gelang den Fünftklässlern die Herstellung einer eigenen, Wunder wirkenden Hexensalbe. In einer anderen Gruppe konnten Musikbegeisterte ihre eigenen Gruselsongs dichten. Doch auch der Wissenserwerb kam nicht zu kurz, denn neben schaurigen Halloweenvokabeln lernten die interessierten Schülerinnen und Schüler auch einiges über die Herkunft unserer heutigen Halloweentradition. Zum Abschluss konnten alle gemeinsam in den Klassen von den aus Plätzchenteig und mit Lebensmittelfarbe verzierten „Fingern“ essen, die eine weitere Gruppe den Vormittag über gebacken hatte. Alles in Allem war der Halloween-Projekttag ein gelungener Abschluss des ersten Abschnitts in der fünften Klasse, und die Schülerinnen und Schüler gingen zufrieden in die Ferien. Text: M. Espe Fotos: M. Renzino