Klassenfahrt Altleiningen 4b (16.10. - 18.10.2019)
Klassenfahrt der 4b nach Altleiningen (Mi, 16.10. - Fr, 18.10.2019)
Ritterliches Abenteuer auf der Burg Altleiningen Am 16.10.19 brach die sichtlich aufgeregte Klasse 4b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Auer ins Landschulheim nach Altleiningen auf. Zur Unterstützung  auf der Burg-Jugendherberge war außerdem ein Vater mitgekommen. Vielen herzlichen Dank dafür! Mithilfe eines Ritterquiz wurde die Eroberung der Burg vor Ort erfolgreich gemeistert. Nach dem ersten leckeren Mittagessen im Rittersaal wurden die Zimmer bezogen. In den darauffolgenden Tagen mussten sich die Neulinge unter Anleitung einer erfahrenen und engagierten Pädagogin zahlreichen Prüfungen zur Ausbildung zum Ritter unterziehen. Beispielsweise galt es bei strahlendem Sonnenschein im nahegelegenen Wald einen geeigneten Unterschlupf aus großen Ästen zu bauen. Anschließend ging es zur praktischen Erprobung von Waffen  (u. a. Messer werfen, Pfeil und Bogen, Wurfwaffe Bola) im Burggraben. Um bei Kämpfen und anderen ritterlichen Herausforderungen geschützt zu sein wurden persönliche Amulette hergestellt. Nach einem spannenden Erkundungsrundgang um die Burg herum, bei dem mit Hilfe von Räuberleitern in die Schießscharten gesehen werden durfte, um Fledermäuse zu erblicken, wurden die angehenden Ritter dazu angehalten, eigene Burgen zu bauen. Am Ende stand das große Ritterturnier auf der Burgmauer. Den letzten Abend gestaltete die Klasse selbst. Durch viele Talent- und Unterhaltungsnummern versetzen die Künstler das Publikum in Staunen und Begeisterung. Der Abschied am dritten Tag fiel schwer, denn so mancher Schüler wäre gerne länger geblieben. Dieser Landschulheimaufenthalt war für alle Beteiligten ein tolles und unvergessliches Erlebnis. Text: I. Auer